Analyse, Beratung & Training – Zentrum in Zusammenarbeit mit der LMU München

Neuauflage: Britta Schellenberg: Antidiskriminierungstraining Den Menschen im Blick.

Schwerpunkt: Rassismus.

25.05.2022


Es ist soweit: Die ersten 1.000 Exemplare sind vergriffen! Seit Erscheinen im Frühjahr 2020 wurde jeden einzelnen Tag mindestens ein Handbuch bestellt und verkauft. Das motiviert unseren Blick auf Herausforderungen von Rassismus und Diskriminierung weiter zu schärfen.

Professionelles Arbeiten in der pluralen Demokratie ist ein Bedarf von Verwaltungen, Unternehmen und Wohlfahrtverbänden. Auch Hochschulen und Universitäten haben das Training aufgegriffen. Denn: Viele Menschen wünschen sich ein wertschätzendes, rassismuskritisches und diskriminierungssensibles Miteinander & fordern ihre Rechte ein.

Gemeinsam mit der Verlegerin Dr. Tessa Debus und der Geschäftsführerin Silke Schneider bringen wir die nächste Auflage mit den Wochenschau Verlag auf den Weg (https://www.wochenschau-verlag.de/Training-Antidiskriminierung/40890 ). 

Es gibt kleine Ergänzungen – denn wir lernen ständig dazu.


 



Zurück zur Übersicht

Und nur durch gegenseitigen Respekt können wir unsere Zukunft auf den Prinzipien der Freiheit, Gerechtigkeit und Sicherheit aufbauen. Dazu gehört, dass wir es als unsere religiöse, menschliche und nationale Aufgabe betrachten, in gegenseitiger Achtung gemeinsam gegen antidemokratische Entwicklungen, gegen mangelnde Bildung, moralische Wertelosigkeit, Rassismus, Intoleranz, Gewalt, Extremismus, Hass gegen Juden, Christen oder Muslime vorgehen. Wenn nicht wir, wer sonst!?

Dr. Benjamin Idriz, Islamische Gemeinde Penzberg e.V., über das Projekt DEN MENSCHEN IM BLICK