Den Menschen im Blick

Kompetenzen gegen Rassismus und Diskriminierung in Beruf & Alltag

Analyse, Beratung & Training – Zentrum in Zusammenarbeit mit der LMU München

Willkommen

„Den Menschen im Blick“ – das Zentrum für Analyse, Beratung und Training – reagiert auf den gewachsenen Bedarf in vielen Organisationen, Antworten auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen zu finden, Menschen gegen Rassismus und Diskriminierung zu stärken und eine inklusive Arbeitswelt zu gestalten.

Wir stellen Grundlagen und praktische Materialien für die Personal- und Organisationsentwicklung sowie für Multiplikat*orinnen bereit, die kompetent machen für das Leben und Arbeiten in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Ausgehend von Forschungsbefunden (Problemanalyse, Veröffentlichungen), pädagogisch-didaktischem Know-how und Praxiserfahrungen bieten wir Analyse (Befragung, institutionelle Bedarfe), Beratung und Trainings für das professionelle Arbeiten in der pluralen Demokratie an und entwickeln bedarfsgerechte Fortbildungsmodule sowie Beratungstools.

Die Mitglieder unseres Teams und unseres Fachbeirats, unsere Autor*innen und Trainer*innen kommen aus Forschung und Bildungspraxis, aus staatlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen sowie aus Unternehmen. Mit unseren unterschiedlichen Lebensentwürfen und Hintergründen sind wir selbst Abbild der diversen Gesellschaft.

Unsere Expertise „Den Menschen im Blick – kompetent gegen Rassismus und Diskriminierung“ unterstützt Verwaltungen, kommunale Träger, Wohlfahrtverbände und Unternehmen (Angebote), unsere Expertise „Richtig ermittelt?!“ die Polizei (Angebote).

Fundament und Rahmung unserer Arbeit sind die plurale Demokratie und das Recht jed*es*r Einzelnen auf Würde, Teilhabe, Freiheit und Sicherheit. Ziel ist ein wertschätzendes Miteinander.

Better Together

Das neue Projekt gefördert vom Knowledge Transfer Fund der LMU-Exzellenzstrategie.

Pressemeldung


Summerschool

Summerschool LMU

Summerschool „Antidiskriminierung, Diversität, Inklusion“ an der LMU München

Information


Publikation

Präsentation: Training Antidiskriminierung
Vorstellung der Projektergebnisse 2019 im Münchner Rathaus.

News

03.05.2023
Zweite Sitzung des Fachbeirats „Diversität, Antidiskriminierung und Inklusion in der Arbeitswelt“
Team Zentrum Den Menschen im Blick und Mitglieder des Fachbeirats
22.-31. August 2022
Bericht: Summerschool „Antidiskriminierung, Diversität und Inklusion“
Train-the-Trainer für Studierende der Münchner Universitäten an der LMU

Termine

7. & 8. Februar 2023
Digitales Training „Better Together. Kein Platz für Rassismus“
HDI
14.02.2023
Training Den Menschen im Blick (14.02.2023)
Münchenstift
15.02.2023
Training "Den Menschen im Blick" (15.02.2023)
Münchenstift
20.02.2023
Entwickler*innen-Treffen
zur Erarbeitung weiterer Bildungsmodule im Bereich Antidiskriminierung
28. & 29. Februar 2023
Training: Den Menschen im Blick (digital)
AWO Bundesverband Migrationsdienste

Weitere Termine

Expertise – Analyse, Beratung, Training

Menschen & Geschichten

Fußball verbindet

Auch auf dem Fußballplatz gibt es Rassismus: Babelsberg-Trainer Cem Efe hatte bereits als Spieler mit Affenrufen und Beleidigungen zu kämpfen. Doch Cem schafft es, diese Respektlosigkeit in Motivation für den Sport umzuwandeln. Gemeinsam mit den verschiedensten Menschen im Team zusammenzuspielen verbindet.

Amnesty-International-Reihe: „Alltagsrassismus protokolliert", 28.02.2017


Bei einigen Videos werden nach dem Klicken externe Cookies von YouTube auf Ihrem Gerät gesetzt. Mit der Nutzung stimmen Sie diesem Verfahren zu.

Das Projekt „Den Menschen im Blick“ gibt wichtige Impulse für eine professionelle und rassismuskritische Praxis in unserer pluralen Gesellschaft. Besonders spannend finden wir, dass auch institutionelle Routinen in den Blick genommen werden.

Dr. Miriam Heigl, Fachstelle für Demokratie, Stadt München, über das Projekt DEN MENSCHEN IM BLICK