Den Menschen im Blick

Kompetenzen gegen Rassismus und Diskriminierung in Beruf & Alltag

Analyse, Beratung und Training – in Zusammenarbeit mit der LMU München

Willkommen

Das Projekt Den Menschen im Blick – Kompetenzen gegen Rassismus und Diskriminierung in Beruf & Alltag reagiert auf den gewachsenen Bedarf in vielen Institutionen, Antworten auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen zu finden, Menschen vor Rassismus und Diskriminierung zu schützen und menschenfeindliche Aggression in die Schranken zu weisen.

Zentrales Ziel ist es, Grundlagen und praktische Materialien (Bausteine) für Führungskräfte, Mitarbeitende und Multiplikatorinnen bereitzustellen, die fit machen für das Leben und Arbeiten im 21. Jahrhundert. Ausgehend von Forschungsbefunden (Problemanalyse, Gute-Praxis-Sammlung), Praxiserfahrungen (Menschen & Geschichten, Stimmen aus Institutionen, Tipps) und institutionellen Bedarfen (Befragung) werden Fortbildungsmodule sowie Beratungstools (Module für Kompetenz) entwickelt und angeboten.

Die Mitglieder unseres Teams und Fachbeirats kommen aus Forschung und Bildungspraxis, von NGOs sowie von staatlichen und zivilgesellschaftlichen Institutionen (Wohlfahrtsverbände, Kirchen, Gewerkschaften, Verwaltungen und Polizei).

Neuerscheinung

Präsentation: Training Antidiskriminierung
Vorstellung der Publikation und Diskussion der Projektergebnisse am 18. November 2019 im Münchner Rathaus.

Aktuell

16./ 17.01.2021 (ganztägig)
Den Menschen im Blick. Das Antidiskriminierung-Training. (digital)
Beratung und Schulung für Studierende der Universität Tübingen, Konvent & Evangelisches Begabtenwerk
14.01.2021
Vortrag von Dr. Britta Schellenberg: Rassismus, Vorurteilskriminalität und Rechtsextremismus
Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten für Sicherheit im pluralen Deutschland (Universität Siegen)
News: Universität Siegen
01./02.02.2021 und 08./09.03.2021, ganztägig
Den Menschen im Blick. Das Antidiskriminierungs-Training.
Train-the-Trainer-Fortbildung. AWO Dortmund
01.12.2020
Digitaler Training-Slot „Den Menschen im Blick" - Fokus: Sprache und Haltung
AWO Dortmund: "Zukunft mit Herz gestalten!"
26.11.2020
Impulsvortrag von Britta Schellenberg und Diskussion (online): Den Menschen im Blick. Strategische Überlegungen zur Demokratiestärkung in bewegten Zeiten
Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz, Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

Video: Über das Projekt „Den Menschen im Blick“

Menschen & Geschichten

Frauen müssen sich mehr beweisen als Männer

Fühlst du dich gleichberechtigt? Frauen sprechen über berufliche Chancen, Engagement und wie sich das Verhalten und die Einstellung junger Frauen im Vergleich zu früher geändert haben. Sie finden, dass Frauen noch heute mit Klischees zu kämpfen haben.

ze.tt, 08.03.2016


Das Besondere ist, dass das Projekt auch „das System im Blick“ hat, in dem sich die Menschen bewegen. Und so werden nicht nur Individuen kompetenter im Umgang mit Diskriminierung, sondern Teams, Abteilungen und im besten Fall ganze Organisationen.

Martin Becher, Bayerisches Bündnis für Toleranz – Demokratie und Menschenrechte schützen, über das Projekt DEN MENSCHEN IM BLICK