Den Menschen im Blick

Kompetenzen gegen Rassismus und Diskriminierung in Beruf & Alltag

Analyse, Beratung & Training – Zentrum in Zusammenarbeit mit der LMU München

Willkommen

„Den Menschen im Blick“ – das Zentrum für Analyse, Beratung und Training – reagiert auf den gewachsenen Bedarf in vielen Organisationen, Antworten auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen zu finden, Menschen gegen Rassismus und Diskriminierung zu stärken und eine inklusive Arbeitswelt zu gestalten.

Wir stellen Grundlagen und praktische Materialien für die Personal- und Organisationsentwicklung sowie für Multiplikat*orinnen bereit, die kompetent machen für das Leben und Arbeiten in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Ausgehend von Forschungsbefunden (Problemanalyse, Veröffentlichungen), pädagogisch-didaktischem Know-how und Praxiserfahrungen bieten wir Analyse (Befragung, institutionelle Bedarfe), Beratung und Trainings für das professionelle Arbeiten in der pluralen Demokratie an und entwickeln bedarfsgerechte Fortbildungsmodule sowie Beratungstools.

Die Mitglieder unseres Teams und unseres Fachbeirats, unsere Autor*innen und Trainer*innen kommen aus Forschung und Bildungspraxis, aus staatlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen sowie aus Unternehmen. Mit unseren unterschiedlichen Lebensentwürfen und Hintergründen sind wir selbst Abbild der diversen Gesellschaft.

Unsere Expertise „Den Menschen im Blick – kompetent gegen Rassismus und Diskriminierung“ unterstützt Verwaltungen, kommunale Träger, Wohlfahrtverbände und Unternehmen (Angebote), unsere Expertise „Richtig ermittelt?!“ die Polizei (Angebote).

Fundament und Rahmung unserer Arbeit sind die plurale Demokratie und das Recht jed*es*r Einzelnen auf Würde, Teilhabe, Freiheit und Sicherheit. Ziel ist ein wertschätzendes Miteinander.

Better Together

Das Projekt gefördert vom Knowledge Transfer Fund der LMU-Exzellenzstrategie.

Pressemeldung


Publikationen

Training Antidiskriminierung
Schwerpunkt Sexismus
Den Menschen im Blick. Wochenschau Verlag, Frankfurt am Main, 2024 (1. Auflage)

Training Antidiskriminierung
Schwerpunkt Rassismus
Den Menschen im Blick. Wochenschau Verlag, Frankfurt am Main, 2023 (2. Auflage)

Präsentation: Training Antidiskriminierung
Vorstellung der Projektergebnisse im Münchner Rathaus 2019

News

24.10.2024
Vorstellung der Studienergebnisse „Politisch motivierte Kriminalität und Hasskriminalität. Wissenschaftliche Begutachtung und Vorschläge für die Weiterentwicklung“ von Dr. Britta Schellenberg
auf der Staatsschutz-Tagung Bayern
2024-2027
Start des Bayerischen Forschungsverbundes "ForGeRex"
Projekt "Rechtsextremismus und Rassismus - Framing und policy-making in Bayern"
16.05.2024
Vorstellung der Hasskriminalitätsstudie von Dr. Britta Schellenberg
im Deutschen Bundestag, Berlin

Termine

24.07.2024
Projekttag für Schüler*innen: Planspiel „Hasskriminalität“
04.09.2024
Impulsvortrag von Dr. Britta Schellenberg und Diskussion zum Status Quo der Demokratie, Herausforderungen und Ansatzpunkten für ihre Stärkung
Jahresempfang AWO Berlin
23.09.2024
„Den Münchner Menschen im Blick" (September)
Training bei der Landeshauptstadt München
21.10.2024
Entwicklungstraining Antidiskriminierung und Vielfalt
München Klinik, München
23.10.2024
Antidiskriminierungstraining mit Fokus: Rassismus (Termin 4)
Münchenstift

Weitere Termine

Expertise – Analyse, Beratung, Training

Menschen & Geschichten

Rassismus geht jeden an

Inana Othman, vor 10 Jahren aus Syrien nach Deutschland gekommen, wird im Bus von einer Frau beleidigt und angespuckt. Am meisten entsetzt sie aber das Verhalten des Busfahrers und der Fahrgäste: keiner reagiert, um ihr zu helfen.

Amnesty-International-Reihe: „Alltagsrassismus protokolliert“, 28.02.2017


Bei einigen Videos werden nach dem Klicken externe Cookies von YouTube auf Ihrem Gerät gesetzt. Mit der Nutzung stimmen Sie diesem Verfahren zu.

Ja, es hilft, eine diskriminierungsfreie Sprache sowie einen sensiblen, vorurteilsfreien und wertschätzenden Umgang einzuüben. Dieses Projekt kommt zur rechten Zeit!

Reiner Schübel, Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern, über das Projekt DEN MENSCHEN IM BLICK